In diesem Artikel gibt der IMI-zertifizierte Mediator Paul Mason einen Einblick in die Vorteile der Singapur-Konvention für Brasilien. Wird Brasilien das nächste Land sein, das unterschreibt? Laden Sie den vollständigen Artikel unten herunter.

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über internationale Vergleichsabkommen infolge von Mediation, genauer gesagt das „Übereinkommen von Singapur“, soll die grenzüberschreitende Durchsetzung von Vergleichsabkommen in den Unterzeichnerländern ermöglichen erreicht über Vermittlung, oder internationale Werbung Streitigkeiten. Das Herzstück des Übereinkommens kommt in Artikel 3.1 zum Ausdruck, der diese Bestimmung enthält.

Der vollständige offizielle Text des Übereinkommens in englischer Sprache ist verfügbar unter: https://www.uncitral.org/pdf/english/commissionsessions/51st-session/Annex_I.pdf. Eine Übersetzung des Konventionstextes ins Portugiesische finden Sie auf der IMI-Website unter: https://www.imimediation.org/2019/11/29/singapore-convention-text-in-portuguese/

Laden Sie den vollständigen Artikel hier herunter:

Paul Mason (2020), Singapur Convention Benefits für Brasilien

Paul Eric Mason

Gepostet von Paul Eric Mason

Perspektive als Vermittler, Anwalt & Partei. Vermittlung von Mehrparteienstreitigkeiten auf 53 Mio. USD, hohe Erfolgsquote. Parteien aus Europa, Russland, Lateinamerika, Nordamerika, Fernost.

Hinterlasse einen Kommentar