„Das Interesse an einer Mediation zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Investor und Staat steigt. Die jüngsten internationalen Verträge enthalten spezifische Bestimmungen zum Einsatz von Mediation in solchen Streitigkeiten, und Organisationen und Institutionen haben viel Arbeit geleistet, um die Verfügbarkeit und den Nutzen von Mediation in diesem Zusammenhang zu fördern. Die COVID-19-Pandemie hat dem Einsatz alternativer Methoden wie der Mediation zur zeitnahen und kostengünstigen Beilegung von Investitionsstreitigkeiten größere Aufmerksamkeit geschenkt und setzt einen politischen Trend in diesem Bereich fort. Das im September 2020 in Kraft getretene Übereinkommen von Singapur zur Durchsetzung grenzüberschreitender Handelsstreitigkeiten ist ebenfalls eine wichtige Entwicklung.

Dieses dreitägige interaktive, praxisorientierte Investor-State-Mediator-Training wurde gemeinsam vom Zentrum für effektive Streitbeilegung (CEDR), dem Internationalen Zentrum für die Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID), dem International Mediation Institute (IMI) und dem International entwickelt Die Energiecharta wird den Kontext von Streitigkeiten zwischen Investoren und Staaten innerhalb der ISDS-Landschaft abdecken und erfahrenen Mediatoren Kenntnisse und Fähigkeiten zur Vermittlung von Investitionsstreitigkeiten vermitteln, einschließlich Stakeholder-Mapping und -Analyse, Prozessdesign, Ko-Mediation und interkulturelle Überlegungen. “

Zu den Trainern gehören James South (Geschäftsführer CEDR; IMI-Vorstandsmitglied) und die Mitglieder der IMI Investor-State Taskforce Wolf von Kumberg (ebenfalls ehemaliger IMI-Vorstandsvorsitzender), Frauke Nitschke und Alejandro Carballo Leyda.

Termine: 1-3 Dezember, 13: 00-21: 00 GMT (UK) / 08: 00-16: 00 US Eastern.
Adresse: Online über Zoom

Laura Skillen

Gepostet von Laura Skillen

Laura ist Teilzeit-Executive Director bei IMI. Sie ist auch eine hauptberufliche Doktorandin in Internationalen Beziehungen, die sich mit politischer Schuld, Emotionen und Polarisierung befasst.

1 Kommentar

Grüße an die IMI-Familie. Dies ist ein nobles Unterfangen, wenn man bedenkt, in welcher Position sich die Welt während und nach der Covid-19-Pandemie befindet, in der Hoffnung, dass sie für andere Nationen wie Kenia und Afrika eine Rolle spielen wird. Kleininvestoren sind sehr zahlreich und brauchen sie dringend schnelle Auflösungen.T

Hinterlasse einen Kommentar