Unsere Freunde bei Mediate.com haben das Folgende mit uns geteilt und wir ermutigen Studenten und neue Mediatoren, diese aufregenden Möglichkeiten zu nutzen.


Stipendium

Student Paper Contest! Die Studierenden werden aufgefordert, ihre innovativen Arbeiten zur Streitbeilegung bei einzureichen editor@mediate.com bis zum 5. Mai 2021. Der Autor des Gewinnerbeitrags erhält neben einer Beförderung auf der Website ein Stipendium mediate.com Website und Newsletter. Der Papiereintrag darf 1,500 Wörter nicht überschreiten.

Youth Konferenz

Wir bieten eine internationale Konferenz für neue friedenserhaltende Stimmen auf der ganzen Welt an. Dieses zweitägige Forum, das über mehrere Zeitzonen verteilt ist, bietet ein Forum für neue Stimmen, um Hindernisse zu diskutieren und Vorschläge zur Weiterentwicklung des ADR-Bereichs in ihrer Community auszutauschen. Die Registrierung ist KOSTENLOS und Spenden sind erwünscht. Alle Einnahmen fließen in das Stipendium für den Gewinner des Papierwettbewerbs. Erfahrene Mediatoren werden ermutigt, an innovativen Ideen für die Betreuung der nächsten Generation teilzunehmen und diese anzuhören. 

Bitte registrieren Sie sich hier, um Anmelde- und Follow-up-Informationen zu erhalten: https://www.mediate.com/YouthVoicesinADR/index.cfm 

Längere Workshopbeschreibungen finden Sie hier: https://www.mediate.com/YouthVoicesinADR/pg1.cfm#workshop

Kostenlose Forschungsartikel

Mediate.com gewährt allen DR-Studenten KOSTENLOSEN Zugang zu Forschungsartikeln und Schulungsvideos. Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um Ihren kostenlosen Zugang zu erhalten: https://www.mediate.com/products/pg1318.cfm  Alle Absolventen der letzten Zeit können eine kostenlose Mitgliedschaft erhalten. Sie können auf mehrere Verzeichnisse und Marketingmaterialien zugreifen, um ihre Karriere als Streitbeilegung zu beginnen. Melden Sie sich hier an: https://www.mediate.com/products/pg1317.cfm

Bei Mediate.com fühlen wir uns der nächsten Generation von Mediatoren verpflichtet. Wir hoffen, dass diese Initiativen sie zu Beginn ihrer friedenserhaltenden Karriere unterstützen werden.

Laura Skillen

Gepostet von Laura Skillen

Laura ist Teilzeit-Executive Director bei IMI. Sie ist außerdem eine hauptberufliche Doktorandin in Internationalen Beziehungen an der Universität von Kent in Brüssel, wo sie untersucht, wie Schuld Schurken in der Politik macht, und dabei Arbeiten zu Rhetorik, Emotionen und Polarisierung umfasst.

Hinterlasse einen Kommentar