IMI-Beirat

Der IMI-Beirat besteht aus mehreren der weltweit bekanntesten Befürworter von ADR und Verhandlungen. Der Beirat hat eine Überprüfungs-, Beratungs- und Ermöglichungsfunktion, um die IMI-Mission zu leiten.

Mitglieder

Der Rt Hon Lord Woolf

Stuhl

Der Rt Hon Lord Woolf ist Vorsitzender des Beirats. Lord Woolf wurde 1955 zur Anwaltschaft berufen und 1974 zum ersten Treasury Counsel (Common Law) ernannt. Er wurde 1979 in die Queen's Bench Division des High Court of Justice berufen, 1986 zum Lord Justice of Appeal und 1992 zum Lord of Appeal in Ordinary ernannt. Von 1996 bis 2000 war er Master of the Rolls und von 2000 bis 2005 war er er diente als Lord Chief Justice von England und Wales. Er wurde in The Times Law 100 2009 mit den einflussreichsten Anwälten in Großbritannien benannt.

Sheikha Haya Rashed Al-Khalifa

Sheikha Haya Rashed Al-Khalifa ist Vorsitzende des Kuratoriums der Kammer für Streitbeilegung in Bahrain, einer unabhängigen Institution, die gegründet wurde, um internationalen und lokalen kommerziellen und staatlichen Nutzern, die Verträge am Golf und darüber hinaus abschließen, ein internationales ADR-Kompetenzzentrum von Weltklasse zu bieten .

Professor Tommy Koh

Professor Tommy Koh ist derzeit der Generalbotschafter im Außenministerium. Direktor, Institut für politische Studien und Vorsitzender des National Heritage Board.

William K Slate II

Herr William K. Slate II ist der ehemalige Präsident und Chief Executive Officer der American Arbitration Association. Die AAA ist die größte Streitbeilegungsorganisation der Welt. Er ist der ehemalige Präsident des Justizforschungsinstituts; der frühere Direktor einer vom Kongress beauftragten wegweisenden Studie über Bundesgerichte in Amerika; und der erste Berater der leitenden Angestellten des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten für strategische Planung. Er konzipierte und gründete CAMCA (das kommerzielle Schiedsgerichts- und Vermittlungszentrum für Amerika) zur Beilegung von Handelsstreitigkeiten privater Parteien im Rahmen der NAFTA-Abkommen. Er ist Gründer des International Mediation Institute.

William Ury

Professor William L. Ury war Mitbegründer von Harvards Verhandlungsprogramm und ist derzeit Senior Fellow des Harvard Negotiation Project. Ausbildung zum Sozialanthropologen mit einem BA aus Yale und einem Ph.D. Professor Ury aus Harvard war Verhandlungsberater und Vermittler in Konflikten, die von Unternehmenszusammenschlüssen über wilde Streiks in einer Kohlenmine in Kentucky bis hin zu ethnischen Kriegen im Nahen Osten, auf dem Balkan und in der ehemaligen Sowjetunion reichten.

John "Jay" Welsh

John "Jay" Welsh ist Executive Vice President und General Counsel von JAMS. Seit 1991 spielt er eine herausragende Rolle beim Wachstum der alternativen Streitbeilegung. Als General Counsel von JAMS überwacht er alle rechtlichen Angelegenheiten, die Qualität des Panels, das Risikomanagement und die Ethik.

Aleš Zalar

Aleš Zalar wurde am 22. Oktober 1961 geboren. Er absolvierte ein Jurastudium. Von 1989 bis 2008 war er Richter. Am Ende seiner Karriere als Richter war er Senior District Court Judge. Von 1991 bis 2007 war er Präsident des Grundgerichts in Ljubljana und später des Bezirksgerichts in Ljubljana. Anschließend war er Rechtsberater der EU für EU-Recht beim rumänischen Obersten Gerichtshof und für die Vermittlung beim kroatischen Justizministerium.

Rollenerklärung des IMI-Beirats

IMI ist eine gemeinnützige Stiftung mit öffentlichem Nutzen Mission. Die Hauptaufgabe des Beirats besteht darin, die Integrität, Objektivität und Wirksamkeit des IMI zu verbessern.

Der Beirat ist eines der gesetzlich vorgeschriebenen Organe des IMI, die gemäß der Satzung der Stiftung gebildet wurden. Der Beirat besteht aus einer Reihe international anerkannter Persönlichkeiten aus den Bereichen Mediation und Verhandlung, die von den Mitgliedern des Verwaltungsrates unabhängig sind.

Der Beirat hat über einen privaten Bereich des IMI-Webportals Zugang zu allen Beratungen des Verwaltungsrates. Dies umfasst alle relevanten Materialien, die der IMI-Verwaltungsrat erstellt oder auf die er Zugriff hat, einschließlich Prospekten und Plänen, Protokollen der Verwaltungsratssitzungen, den monatlichen Berichten des Exekutivdirektors an den Verwaltungsrat und regelmäßigen Finanzzusammenfassungen, einschließlich Prüfungsberichten.

Der Beirat tritt so oft zusammen, wie er es für notwendig hält. Sitzungen können persönlich oder telefonisch mit oder ohne Anwesenheit von Mitgliedern des Verwaltungsrates abgehalten werden.

Der Beirat hat Überprüfungs-, Beratungs- und Ermöglichungsfunktionen:

Strategische Überprüfung

Der Beirat prüft die Aktivitäten und Pläne des IMI und gibt Kommentare zu folgenden Themen ab:

  • Vorgeschlagene Änderungen der Satzung oder der Struktur des IMI
  • Spezifische Aktivitäten und Initiativen
  •  Pläne und Berichte

Der Beirat kann seine Kommentare direkt gegenüber dem IMI-Vorstand und auf dem IMI-Webportal sowie an anderer Stelle äußern, wenn er dies für angemessen hält.

Beratend

Der Beirat ist ein Forum, das es dem Verwaltungsrat ermöglicht, unabhängigen und informierten Rat und Anleitung zu Schlüsselfragen und Prioritäten in Bezug auf die Philosophie, Politik, allgemeine strategische Ausrichtung, individuelle Initiativen, Praktiken und Entwicklung des IMI einzuholen.

Aktivieren

Der Beirat kann das IMI auf andere Weise unterstützen, die seiner Rolle entspricht.