Interkulturelle Task Force

Das IMI hat im April 2010 eine Task Force eingerichtet, um Kriterien für die Ausbildung interkultureller Mediatoren und die IMI-Zertifizierung zu entwickeln. Ziel der Task Force war es, Kriterien zu entwickeln, die prägnant, flexibel und durch Trainer und QAPs (Qualifying Assessment Programs) umsetzbar sind.

Diese Kriterien sind das Ergebnis der Arbeit der Task Force, die von der General Electric Foundation mitfinanziert wurde. Im Jahr 2011 wurden öffentliche Online-Konsultations- und Pilotprogramme in Paris, Brisbane und Singapur mit Teilnehmern aus der ganzen Welt durchgeführt, die aktive und direkte Beiträge zu dieser Initiative leisteten, für die das IMI sehr dankbar ist. (Siehe Mitglieder des Pilotprogramms unten.)

Ausbildungs-, Berufs- und Anbieterorganisationen, die eine interkulturelle IMI-Zertifizierung anbieten möchten, werden gebeten, ihre Anträge auf ein interkulturelles Qualifizierungsprogramm (ICQAP) beim Vorsitzenden der IMI Independent Standards Commission (ISC) einzureichen [1]. Nach der Genehmigung werden ICQAPs angezeigt unter: https://imimediation.org/find-a-qualifying-assessment-program. Über diesen Link können Mediatoren, die diese Zertifizierung beantragen, problemlos zugelassene ICQAPs finden, die Schulungsprogramme anbieten.

Diese Kriterien werden regelmäßig überprüft und können in Zukunft geändert werden. Alle Kommentare und Vorschläge sind willkommen. Bitte senden Sie alle Kommentare und Vorschläge über Wenden Sie sich an IMI

Zeigen Sie die Kriterien an hier. Treffen Sie die Mitglieder der Task Force und des Pilotprogramms unten.

Mitglieder der Task Force

Co-Vorsitzende: Hal Abramson und Joanna Kalowski

Pilotprogramm

Die Entwicklung der IMI Interkulturelle Kompetenzkriterien Es dauerte mehr als ein Jahr und umfasste eine öffentliche Konsultation und Prüfung der Kriterien bei Pilotprogrammen, die 2011 in Paris, Brisbane und Singapur stattfanden. Wir möchten diejenigen anerkennen, die an der globalen Online-Konsultation und an den Pilotprogrammen teilgenommen haben. Erfahrene Mediatoren und Trainer aus der ganzen Welt haben einen aktiven und direkten Beitrag zu dieser wichtigen Initiative geleistet. IMI ist all jenen Mediatoren, Pädagogen und anderen Fachleuten dankbar, die zur Verfeinerung der Kriterien beigetragen haben.

Online-Beratung

Nadja Alexander - Hongkong / Australien
John Brand - Südafrika
Ramona Buck
 - Vereinigte Staaten
Shawn Conway - Niederlande
Maria Damianakis - Kanada Morna
P. Ellis - Vereinigte Staaten
Constantin-Adi Gavrila - Rumänien
Rev. Dr. Djiniyini Gondarra OAM - Australien
Joseph Grynbaum - Vereinigte Staaten
Mariana Hernandez Crespo G. - Vereinigte Staaten
William Lister - Vereinigtes Königreich
Pat McIntyre - Australien
Nina Meierding - Vereinigte Staaten
Tina Monberg - Belgien
F. Peter Müller - Deutschland
Ronald Ng - Singapur
Ashok Panikkar - Indien
F. Peter Phillips - Vereinigte Staaten
Elsbeth D. Sneiders-Hardon - Singapur / Niederlande
Jeff Thompson - Vereinigte Staaten
Ruud van Herpen - Niederlande
Archie Zariski - Kanada

Brisbane Beratung

Carol Bowen - Australien
Niccoletta Ciffolilli - Australien
Brydget Barker-Hudson - Australien
Deborah Clapshaw - Neuseeland
Justine Davis - Australien
Carole Grace - Australien
Phillip Hart - Australien
Fiona Hollier - Australien
Graeme Neate - Australien
Lorraine Lopich - Australien
John McGruther - Australien
Franca Petrone - Australien
Carol Powell - Neuseeland
Anna Quinn - Neuseeland
John Sautelle - Australien
Jennifer Scott - Australien
Nhi Tran - Australien
Julie Walker - Australien
Nadja Alexander - Australien / Hong Kong

Pariser Konsultation

Stephen Barker - Vereinigtes Königreich
Joe Behan - Irland
Ruth Behan - Irland
François Bogacz - Portugal / Frankreich / Vereinigte Staaten
Greg Bond - Großbritannien / Deutschland
James Bridgeman - Irland
Helena de Backer - Belgien
Giovanni De Berti - Italien
Jane M. Cooksey - Vereinigtes Königreich
Constantin-Adi Gavrila - Rumänien
Ana Maia Goncalves - Portugal / Vereinigte Staaten
Yvonne Gongoli - Deutschland / Kosovo
Jane Gunn - Vereinigtes Königreich
Lawrence Kershen QC - Vereinigtes Königreich
Suzana Kolesar - Kroatien
Antonia Marsaglia - Italien
Ian Marsh - Vereinigtes Königreich
Charles Middleton Smith - Vereinigtes Königreich
Vivien Pengel-Calmez - Niederlande
Jane Spieler - Vereinigtes Königreich
Michael Schneider Vocke - Spanien / Deutschland
James South - Vereinigtes Königreich
Tsisana Shamlikashvili - Russland / Georgien
Srdan Simac - Kroatien
Adjoa Tamakloe - Vereinigtes Königreich / Ghana
Mladen Vukmir - Kroatien

Beratung in Singapur

Alvin Cheng - Singapur
Aloysius Goh - Singapur
Hisako Kobayashi-Levin - Japan
Lim Tat - Singapur
Verweigert TW Look - Hong Kong
Lum Kit-Wye - Singapur
Colin Millward - Singapur
Meilina Ong - Singapur
Prathamesh D Popat - Indien
B. Rengarajoo S / O Rengasamy Balasamy - Singapur
Sim Khadijah Mohammed - Singapur
Ahmed Fahmi Shahab - Indonesien
Elsbeth D. Sneiders-Hardon - Singapur / Niederlande
Kamala Krishna Veerapeen - Singapur
Yap Gim Chuan (Michael) - Singapur
Norris HC Yang - Hongkong
Yong Eng Wah - Singapur Christina Wei - Singapur