Ändern Sie Ihre Cover-Foto
Eileen Carroll
Ändern Sie Ihre Cover-Foto
Dieses Benutzerkonto Status wird genehmigt

Dieser Benutzer hat keine Informationen zu ihrem Profil noch nicht hinzugefügt.

IMI-zertifizierter Mediator
Großbritannien
Englisch
Mediationsprofil

Eileen Carroll ist eine der ältesten und gefragtesten Mediatoren in der heutigen Praxis mit über 20 Jahren Erfahrung als Vollzeitpraktikerin. Sie arbeitet mit Kunden aus einer sehr breiten kommerziellen Perspektive an Schadensfällen in Bezug auf Dutzende verschiedener Sektoren und Aktivitäten auf der ganzen Welt.

 

Ihre Arbeit umfasst hochkomplexe Mehrparteienstreitigkeiten im Wert von bis zu 1 Milliarde Pfund, darunter den Maxwell-Rentenskandal, PPI-Misselling, BCCI sowie British and Commonwealth Holdings. Kunden auf allen Seiten haben Eileens Mediationsarbeit als „meisterhaft“, „außergewöhnlich“, „phänomenal“, „überragend“ und „anders und wertvoller als andere Mediatoren“ gelobt.

 

Der Wert ihrer Fallarbeit in den letzten Jahren lag zwischen 200 und über 100 Millionen Pfund. Zu ihren Kunden gehörten Unternehmer, Organisationen des öffentlichen Sektors, Prominente, internationale Unternehmen und souveräne Staaten.

 

„Unglaublicher Verstand, der es ihr ermöglicht, jedem Problem auf den Grund zu gehen; Sie ist alles, was Sie von einem Mediator erwarten. “Sie ist eine der beliebtesten Mediatoren auf dem Markt.„ Kunden sprechen von ihrer unglaublichen Geduld und Entschlossenheit sowie von einer engagierten und konstruktiven Art und Weise, die schwierigen Parteien helfen kann, schneller zur Lösung zu gelangen. "Sie leitete die effektivste Eröffnungssitzung, die ich je gesehen habe", sagte ein anweisender Anwalt.

 

Eileen ist Mitbegründerin von CEDR und als eine der Pioniere der Mediationstechniken in Großbritannien anerkannt. 2013 wurde Eileen vom Justizministerium für ihre „herausragende Karriere als Handelsmediatorin und ihren einzigartigen Beitrag zur Etablierung“ mit dem Queen's Counsel Honoris Causa ausgezeichnet Mediation in Ziviljustizsystemen in den letzten zwei Jahrzehnten “.

 

Eileen begann ihre Karriere in der internationalen chemischen Industrie, bevor sie Partnerin der städtischen Anwaltskanzlei Turner Kenneth Brown (heute Nabarro) wurde. In über 20 Jahren Praxis arbeitete Eileen mit multinationalen Unternehmen und einer Reihe von prominenten Kunden in Europa, Fernost, Indien und den USA zusammen. Sie arbeitete 10 Jahre lang für nordamerikanische Kunden und arbeitete in San Francisco mit Thelen Reid Priest, bevor sie nach Großbritannien zurückkehrte, um die Gründung von CEDR voranzutreiben.

Höhepunkte: Ein Streit, bei dem der Antragsteller behauptete, von den Anlageverwaltungsdiensten einer großen Bank unangemessen beraten worden zu sein. Die Forderung umfasste Aspekte von Optionsscheinen, Hedgefonds und Devisen.

Ein internationaler Infrastrukturfall innerhalb der Wasserindustrie im Nahen Osten.

Anspruch von zwei internationalen Parteien auf Erstattung einer Softwarelizenz und von Projektkosten sowie ein Gegenanspruch von auf volle vertraglich geschuldete Gebühren.

Ein Deckungsstreit über die Haftung ehemaliger Partner eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Übervergütungsrückstellung.

Vertragsbruch, Versicherung und berufliche Fahrlässigkeit.

Ein Anspruch, der eine Vertriebsvereinbarung beinhaltet, die die Obergrenze für Direktlieferungs- und Rücknahmegebühren zwischen zwei großen britischen Verlagen überschreitet.

Anspruch in Bezug auf einen Verstoß gegen die Vertriebsvereinbarung im Zusammenhang mit einem Spielfilm.

Eine Landentwicklung, ein Partnerschaftsstreit zwischen Geschwistern, die Eigentum, landwirtschaftliches Vermögen und die potenzielle Zustellung einer obligatorischen Bestellung durch die lokalen Behörden betreffen.

Partnerschaftsstreit, bei dem ein Partner sein wirksames Vetorecht gemäß der Partnerschaftsvereinbarungsklausel ausübt, um Entscheidungen und andere interne Probleme zu verhindern.

Ein Anspruch, der einen Mieter eines wesentlichen Geschäftsraums und die Unterbrechung eines Mietvertrags betrifft.

Eine Angelegenheit, die eine Liquidation und einen Haftungsausschluss im Rahmen eines gewerblichen Mietvertrags für eine Immobilie beinhaltet, die für Freizeit- und Hotelzwecke genutzt wird.

Anspruch auf berufliche Fahrlässigkeit im Zusammenhang mit der Angleichung der normalen Ruhestandstermine (NRD) zwischen männlichen und weiblichen Mitgliedern eines Personalrentensystems und den Anforderungen von Abschnitt 37 des Rentensystems von 1993.

Ein Handelsstreit, der einen Vertragsstreit über die Herstellung und verspätete Lieferung von Produkten beinhaltet.

Ein Anspruch innerhalb der Bahnindustrie, der die Kategorisierung von Franchisenehmern und Arbeitskosten beinhaltet. Eine Behauptung eines mutmaßlichen Verstoßes gegen die Vorschriften für öffentliche Aufträge im Gesundheitssektor.

Internationaler Vertriebsvertrag, Parteien in Brasilien und der Schweiz - ca. 5 Mio. €.

Einbeziehung von IKT-Gesundheitsversorgung, geistigem Eigentum, Wettbewerb und Datenschutz. Der laufende Vertrag hat alle Probleme erfolgreich gelöst und 500 Mio. GBP beansprucht.

IP-Rechte in Bezug auf die Liste der Fußballspiele. Verletzung europäischer Geschmacksmusterrechte, unrechtmäßige Drohungen nach EU-Vorschriften. Fordern Sie 2.3 Mio. GBP an.

Markenverletzung in Bezug auf eine bekannte Schuhmarke.

Große Verhandlungen über Mehrparteien-Deckungsansprüche, um einen Vergleichsfonds für zugrunde liegende Rechtsstreitigkeiten zu erhalten. Über 30 Millionen Pfund.

Berufliche Fahrlässigkeit in Bezug auf Filmfinanzierung und Steuerstrukturen, Gruppenklagen und Ansprüche bei Liquidationen. £ 12.5 Mio.

Energie Sektor. Streit im Zusammenhang mit dem Vertrag über COXNUMX-Emissionen im Zusammenhang mit dem Kyoto-Protokoll und dem europäischen Emissionssystem.

Anspruch von Private Equity in Bezug auf den zugrunde liegenden Versicherungsschutz in Bezug auf Brandschäden.

Anspruch auf angebliche Fahrlässigkeit bei der Verwaltung eines Empfangs und des Vermögens eines internationalen Freizeitunternehmens.