Globales Pfund

In den Jahren 2016-2017 startete und leitete das IMI das Globale Pfund-Konferenz ('GPC') Serie. Die GPC war eine gemeinnützige Reihe von Konferenzen auf der ganzen Welt, die in 28 Städten in 22 Ländern stattfanden. Es begann in Singapur und endete in London, wo zahlreiche Akteure der Streitbeilegung zusammenkamen. Die GPC provozierte Debatten über Tools und Techniken zur Streitbeilegung, stimulierte neue Ideen und generierte umsetzbare Daten darüber, was Benutzer von Unternehmens- und Einzelstreitigkeiten sowohl lokal als auch global tatsächlich brauchen und wollen.

1 Jahr, 28 Veranstaltungen, 22 Länder und online

Seit dem Abschluss der GPC-Reihe wurde das Gespräch darüber fortgesetzt, wie der Zugang zur Justiz und die Qualität der Justiz in zivilen und kommerziellen Konflikten weltweit verbessert werden können. Zunächst wurde das Global Pound Conversation auf der historischen GPC-Website veröffentlicht. im Dezember 2018 wurde es in den Inhalt des IMI integriert. Sie finden alle früheren GPC-Artikel auf der Registerkarte "Nachrichten" oder über das Suchfeld. Siehe auch:

Seien Sie Teil des laufenden Gesprächs und gestalten Sie die Zukunft der Streitbeilegung mit.

Meldungen

Unten können Sie GPC-Berichte herunterladen. Vollständige und kumulative Daten finden Sie unter 'Seriendaten und Berichte' Seite.