Singapur und Fidschi ratifizieren das Singapur-Übereinkommen!

Fidschi und Singapur waren die ersten beiden Staaten, die das historische UN-Übereinkommen von Singapur über die Durchsetzbarkeit von vermittelten Siedlungen ratifiziert haben. Sechs Monate, nachdem der dritte Staat das Übereinkommen ratifiziert hat, wird es in Kraft treten.

Bisher haben 52 Staaten das Übereinkommen unterzeichnet, und wir rechnen mit einer dritten Ratifizierung in den kommenden Monaten. Lesen Sie die UN-Nachricht hier.

Das Mediationsübereinkommen von Singapur bietet den Ländern etwas, was es zuvor noch nicht gab: einen wirksamen Mechanismus zur Durchsetzung internationaler Vergleichsabkommen, die sich aus der Mediation ergeben. 

UN-Pressemitteilung, https://news.un.org/en/story/2020/02/1058031

Herzlichen Glückwunsch an Singapur und Fidschi zu diesem bedeutsamen Schritt!

Laura Skillen

Gepostet von Laura Skillen

Laura ist Teilzeit-Executive Director bei IMI. Sie ist außerdem eine hauptberufliche Doktorandin in Internationalen Beziehungen an der Universität von Kent in Brüssel, wo sie untersucht, wie Schuld Schurken in der Politik macht, und dabei Arbeiten zu Rhetorik, Emotionen und Polarisierung umfasst.

Hinterlasse einen Kommentar